Aktuelles aus der Fraktion

Fraktion Metzingen (2)

Rochade bei den Grünen

Im Sommer hat bei der Fraktion der Grünen der Vorsitz geplant gewechselt. Fraktionsvorsitzende ist jetzt Elke Haubold-Schüle. Der bisherige Vorsitzende Klaus Rümmelin ist nun wieder Stellvertreter. Weitere Fraktionsmitglieder sind Susanne Bernauer und Cornelia Grantz-Hild. Dieser Wechsel wurde bereits nach der Wahl 2014 fixiert bis die neue Fraktion im Gemeinderat eingearbeitet sein würde.


 „Auf alle Fälle grün“

Mit diesem Motto konnte unser OV bei der Gemeinderatswahl 15,8 % der Stimmen für sich gewinnen. Somit hat die Grünenfraktion wie bisher vier Sitze und ist jetzt drittstärkste Fraktion (nach CDU und FWV)! Bereits GR-Erfahrung haben Klaus Rümmelin und Cornelia Grantz-Hild, neu dazugekommen sind Elke Haubold-Schüle und Susanne Bernauer (Frauenquote 75 %!).

Für Metzingen und seine Teilorte Neuhausen und Glems sind unsere Ziele u. a. eine intakte Umwelt mit unserem Weinbau und den Streuobstwiesen, bewusster Umgang mit Ressourcen und Energien, soziale Gerechtigkeit, Integration und Bürgerbeteiligung.

Wir unterstützen die Verwaltung in dem Bestreben, zunächst die Innenstadtverdichtung fortzuführen und weitere Gewerbegebiete nur moderat auszuweiten. Ein wichtiges Projekt ist die Bebauung der alten Textilproduktionsareals Gänslen & Völter zwischen Innenstadt- und Outletbereich. Im Vorfeld der Planungen wurden Bürgerideen, auch „grüne“, mitberücksichtigt.

Als Folge der Anbindung der B 28 an die B 312 wird der Verkehrsfluss in Metzingen neu überarbeitet. Unser Ziel ist im Innenbereich eine Reduktion des PKW-Verkehrs und insgesamt ein deutlicher Ausbau der Fußgänger- und Radverkehr-Infrastruktur (bereits durch eine Bürgerbeteiligungsaktion begonnen). Auch setzen wir uns für einen barrierefreien Bahnhof ein, hoffentlich im Zusammenhang mit der Regionalstadtbahn endlich realisierbar. Kompetente fachliche Beratung hierzu und zur Inklusion überhaupt bekommen wir durch die Inklusionsbeauftragte der Stadt Metzingen Ute Kern-Waidelich, bis Mai Grünen-Stadträtin.

Ebenfalls aus einer Bürgerbeteiligung heraus schon lange aktiv unterstützen wir den AK Energie in seinem Bestreben der CO2-Reduzierung, Einsatz erneuerbare Energien durch Photovoltaik sowie Nahwärmekonzepte und BHKW´s. Im „Klimakonsens Metzingen“ (vom GR 2011 beschlossen) sind die Rahmenbedingungen hierzu festgeschrieben.

In Metzingen wird Bürgerbeteiligung zu verschiedenen Themen aktiv gelebt, unsere Fraktion unterstützt dies, wo immer möglich und nötig.

Zum gerade neu gewählten Jugendgemeinderat halten wir Kontakt und begleiten ihre Projekte, z. B. die Wiedereröffnung eines Jugendcafés und des Dirt-Parks (den die Skizunft jetzt verantwortlich begleitet). In nächster Zeit stehen mögliche Veränderungen bei den weiterführenden Schulen in Metzingen an. Die Kinderbetreuung der 3- bis 6-jährigen ist bereits gut aufgestellt – jetzt neu kann in Metzingen ein Naturkindergarten starten, u.a. mit unseren Stimmen.

Unser OV trifft sich in der Regel am 2. Mittwoch im Monat – wir freuen uns immer über Besuch! Termine auf unserer Homepage!

Elke Haubold-Schüle für die Fraktion