Internationaler Frauentag, 8. März

Weltweit geht es jedes Jahr am 8. März in ganz besonderem Maß um Frauenrechte und Gleichberechtigung und das inzwischen seit über 100 Jahren. Was mit dem Kampf für das Wahlrecht und Emanzipation von Arbeiterinnen begann wird noch immer fortgeführt. Und so ist der sogenannte Women‘s Day bis heute nicht nur ein Feier- oder Gedenktag, sondern vor allem auch ein Kampftag.

Aber ist das überhaupt noch zeitgemäß?
#WhoCares?
Wer kümmert sich eigentlich?
WE DO!

Wir kümmern uns und uns kümmert es. Deshalb sind wir am Samstag, 7. März, ab 10 Uhr auf dem Kelternplatz, um mit Menschen zu den Themen Gleichberechtigung, Care-Arbeit, Gender Pay Gap, Repräsentantinnen (und vielen Weiteren) ins Gespräch kommen. Es gibt außerdem Musik, informative Inputs und die Möglichkeit, selbst aktiv zu werden.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel