Veranstaltungsankündigung: Gemeinwohlökonomie – Was ist das?

Gemeinwohlökonomie - was ist das?
Von der Theorie zur Umsetzung in der Praxis am Beispiel Stuttgart.

Immer mehr Menschen denken darüber nach, ob betriebliche Gewinnmaximierung und volkswirtschaftliche Wohlstandssteigerung durch Wirtschaftswachstum noch die richtigen Ziele sind für eine Welt, die geprägt ist durch wachsenden Ressourcenverbrauch, unsoziale Arbeitsbedingungen in vielen Ländern und Branchen und drohendem Klimawandel. 

Die Gemeinwohlökonomie stellt eine Alternative zu einem wachstumsorientierten neoliberalen Wirtschaftssystem dar. 

Nach einem kurzen Überblick zur Gemeinwohlökonomie wird unser Gast, Marcel Roth - Fraktionsmitglied von Bündnis 90/Die Grünen im Stuttgarter Gemeinderat - darüber berichten, was Stuttgart bereits unternommen hat, um eine Verankerung der Gemeinwohlökonomie in einer Kommune zu fördern. 

Danach wird Raum sein für eine Diskussion darüber, was wir in Metzingen unternehmen können, um einen Beitrag zu einem ökologischeren und sozialeren Wirtschaftssystem zu leisten.

Der Ortsverein von Bündnis90/Die Grünen lädt am Mittwoch, 13. November, ab 20 Uhr herzlich zu dieser spannenden Thematik ein, in das Gasthaus Rose ein.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel