Verabschiedung der Agenda 2020 und Wahl des neuen Vorstandes

Der Ortsverband der Grünen Metzingen hat im Rahmen seiner traditionellen jährlichen Klausur Ende Januar seine politische Agenda für Metzingen für das laufende Jahr verabschiedet.

Neben dem Schutz unserer natürlichen Lebensgrundlagen wird der Ortsverband schwerpunktmäßig auch die Themen Bezahlbares Wohnen, Mobilität und Chancen und Risiken der Digitalisierung im Fokus seiner Arbeit für 2020 haben. Ergänzt wird das Arbeitsportfolio für 2020 durch die Vorbereitungen der Landtagswahl in 2021.

Turnusmäßig wurde für die Periode 2020/2021 auch ein neuer Vorstand gewählt.
Nachdem Friedemann Salzer und Martin Spieler bekannt gegeben hatten aus beruflichen Gründen nicht mehr zu kandidieren, verstärken die verbliebenen Vorstandsmitglieder Ingrid Walter-Kühfuss und Ursula Lindner nun ganz neu Sandra Brozio und Jason Ullah im Vorstand der Grünen Metzingen.

Sandra Brozio ist Diplom Pädagogin und bei der Bruderhausdiakonie/Oberlin Jugendhilfe tätig.
Jason Ullah ist Schüler und Gründungsmitglied und Vorsitzender der Grünen Jugend Ermstal, die sich am 4. Dezember 2019 neu formiert hatte.

Los geht es mit der Arbeit am 19. Februar 2020 um 20 Uhr im Nebenzimmer des Restaurants "Corfu" mit der ersten Ortsverbandssitzung, in der es um Öffentlichkeitsarbeit und Digitales gehen wird.
Mit den regelmäßig öffentlich stattfindenden "Grünen Foren" zu aktuellen, kommunalpolitisch relevanten Schwerpunktthemen wollen die Grünen den Metzinger Bürgern künftig eine neue Plattform für Information und Diskussion bieten. Man darf gespannt sein auf die erste Veranstaltung rund um das Thema "Mobilität für Metzingen".

Der Vorstand:
Sandra Brozio, Ursula Lindner, Ingrid Walter Kühfuss und Jason Ullah

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel